Kleines Nurdachhaus in ruhiger Sackgassenlage – VERKAUFT

Sofort verfügbar
  • Objekt-Nr.: Wit-244
  • Ort: Wittfeitzen
Baujahr:
1973
Wohnfläche:
ca. 44 m²
Anzahl der Zimmer:
3
Grundstücksgröße:
621 m²
Käufercourtage:
3,57% inkl. 19% gesetzl. MwSt.
Beschreibung:

Das Grundstück hat eine amtliche Größe von 621 m² und befindet sich in der ehemaligen Ferienhaussiedlung „Steingarten“ in ruhiger Sackgassenlage. Einige der ehemaligen Ferienhäuser in der Nachbarschaft wurden bereits baulich erweitert und dienen mittlerweile als Dauerwohnsitz.
Diese Immobilie wurde 1973 errichtet und bietet auf zwei Ebenen eine Wohnfläche von ca. 44 m² (im EG und DG). Da das Haus bisher ausschließlich als Ferienhaus genutzt wurde, wurde außer dem dänischen Kaminofen keine weitere Heizung installiert. Der hintere Giebel ist nahezu komplett verglast, die Räume somit lichtdurchflutet. Das Badezimmer wurde 2020 komplett saniert und neue Sanitärobjekte eingebaut. Die Küche ist mit einer Spüle, einem Kühlschrank und einem Herd/Ofen ausgestattet.

Raumaufteilung:
EG:
– Wohnzimmer mit dän. Kamin
– Flur
– Küche
– Bad
DG:
– 2 Zimmer

Das Grundstück ist zudem mit einem weiteren kleinen Nurdachhaus als Gartengerätehaus und einem Carport bebaut. Zudem gibt es eine teilüberdachte Terrasse, einen befestigten Grillplatz mit Außenkamin und einen kleinen Teich.

Falls Sie Näheres erfahren oder einen Besichtigungstermin vereinbaren möchten, kontaktieren Sie uns gern!

 

Das Objekt lbefindet sich in ruhiger Sackgassenlage im Sondergebiet „Steingarten“, das zu Beginn der 70er-Jahre als Ferienhaussiedlung ausgewiesen worden ist. Inzwischen sind in dieser Siedlung aber einige Anwohner mit festem Wohnsitz gemeldet. Die Anlage gehört zur Gemeinde Waddeweitz und umfasst etwa 30 eigenständige Parzellen in unterschiedliche Ausstattung und Größe. Landwirtschaftlich zählt die Region zu den schönsten im Naturpark Elbufer-Drawehn. Im ca. 1 km entfernten Nachbarort Groß Wittfeitzen gibt es ein Waldschwimmbad, in dem man in Ruhe seine Bahnen ziehen kann. Im etwa elf Kilometer entfernten Clenze befinden sich alle Geschäfte für den täglichen Bedarf sowie zwei Tankstellen. Zudem gibt es Ärzte, Zahnärzte, eine Apotheke und eine Senioren-tagespflege. Außerdem steht in Clenze die einzige Gesamtschule des Landkreises Lüchow-Dannenberg, in der auch das Abitur abgelegt werden kann. Ebenfalls vor Ort sind ein Kindergarten sowie eine Grundschule. Die Kreisstadt Lüchow ist etwa 16 km entfernt. Dort lohnt ein Bummel durch die Innenstadt mit ihren Boutiquen, Geschenkläden und mehr. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich im ca. 20 Kilometer entfernten Schnega. Auch der Hundertwasser Bahnhof in Uelzen mit weitaus mehr Zugverbindungen ist lediglich 30 Autominuten entfernt. Dort gibt es ebenfalls eine sehenswerte Innenstadt mit zahlreichen Einkaufs- und Speisemöglichkeiten. Das dichteste Krankenhaus ist im knapp 23 Kilometer entferntem Dannenberg.
Datenschutzerklärung