Querdielenhaus mit Wohn- und Wirtschaftsteil mit zwei kleinen Nebengebäuden *RESERVIERT*

Das um 1900 errichtete Fachwerkhaus befindet sich in einem guten Unterhaltungszustand. Das historische Wohnhaus verfügt über ein Tonziegeldach, intaktes Eiche-Stein-Fachwerk, eine Gaszentralheizung und isolierverglaste Kunststoffenster. Raumaufteilung im ausgebauten Wohntrakt: – Windfang – Flur – 4 Zimmer – Küche mit angrenzendem Teilkeller – 1 Vollbad/ WC – 1 Dusche/WC Außerdem gibt es im Wirtschaftsteil eine teilsanierte…
  • Objekt-Nr.: Kle-2019052
  • Ort: Klennow
Baujahr:
um 1900
Wohnfläche:
ca. 110 m² & ca. 88 m² Ausbaureserve im EG
Anzahl der Zimmer:
4
Grundstücksgröße:
2.186 m²
Käufercourtage:
4,76 % inkl. Mwst.
Preis:
110.000,- € VB
Beschreibung:

Das um 1900 errichtete Fachwerkhaus befindet sich in einem guten Unterhaltungszustand. Das historische Wohnhaus verfügt über ein Tonziegeldach, intaktes Eiche-Stein-Fachwerk, eine Gaszentralheizung und isolierverglaste Kunststoffenster.

Raumaufteilung im ausgebauten Wohntrakt:
– Windfang
– Flur
– 4 Zimmer
– Küche mit angrenzendem Teilkeller
– 1 Vollbad/ WC
– 1 Dusche/WC
Außerdem gibt es im Wirtschaftsteil eine teilsanierte Diele mit ehemaligem Stall und einer Ausbaukapazität von ca. 88 m².

Durch die Stellung der Gebäude, entsteht trotz der Lage zur Landesstraße L 261 ein sehr geschützter, ruhiger Hofraum.

Gern senden wir Ihnen nähere Informationen mit Grundriss und weiteren Fotos zu.
Bitte kontaktieren Sie uns!

Das Fachwerkhaus mit Wohn- und Wirtschaftsteil liegt in Klennow. Das Rundlingsdorf ist ein Ortsteil der Stadt Wustrow (Wendland) in der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) im Süden des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Klennow befindet sich etwa vier Autominuten nördlich der Kernstadt Wustrow und etwa etwa vier Autominuten südwestlich von Lüchow im Wendland. Die Kreisstadt Lüchow hat insgesamt 24 Ortsteile und fast 10.000 Einwohner. In der Geschäftsstadt sind mehrere große Lebensmittelmärkte, Bäcker, Fleischer, gastronomische Betriebe, Hotels, Banken, Tankstellen, Ärzte, Apotheken, Textilgeschäfte, Schuhläden, kleine Boutiquen, ein Kino und seit Neuestem sogar das Stones-Museum vertreten. Von dem Krippenalter an gibt es Betreuungsmöglichkeiten, mehrere Kindergärten, eine Grundschule und weiterführende Schulen sowie eine Berufsschule. Für sportliche Betätigungen gibt es ein saniertes Hallenbad, ein Fitnessstudio, Tennisplätze, eine Squashhalle, eine Bowlingbahn, zwei Kletterhallen und einen Sportplatz. Eine Verkehrsanbindung an die nächsten Autobahnen, z. B. zur A39 Lüneburg - Wolfsburg bzw. zur A7 Hannover - Hamburg befindet sich ca. 70 km entfernt. Vom zentralen Busbahnhof aus starten Busse in alle benachbarten Städte und ein regelmäßiger Transport von Fahrschülern ist gewährleistet. Weitere Städte im näheren Umfeld sind Dannenberg und Salzwedel, beide etwa 20 Autominuten entfernt. Beide verfügen zudem über gute Zugverbindungen nach Lüneburg, Hamburg bzw. Berlin. Von Salzwedel aus kann man die Hauptstadt in ca. 100 min erreichen. Die nächstgrößere Einkaufsstadt ist Uelzen und etwa 40 Autominuten entfernt. Dort gibt es ebenfalls einen Bahnhof, von dem aus auch ICE starten. Im Nordosten schließt das Dorf unmittelbar an die Nachbarortschaft Neritz an. Die Ortschaft wird im Osten vom Fluss Jeetzel begrenzt, einem südlichen Nebenfluss der Elbe. Im Jahre 1769 vernichtete ein Brand knapp die Hälfte der damals 18 Hofstellen in Klennow. Bis in das 19. Jahrhundert blieb die Dorfanlage ein nahezu lückenlos stehender Kreis von Vierständerhäusern, die sich um den zentralen Platz im Zentrum gruppierten. Heute zeigt das Ortsbild auch einige Wohn- und Wirtschaftsgebäude aus späterer Zeit. Mit der Eingemeindung in die Stadt Wustrow am 1. Juli 1972 im Zuge der Gebietsreform Niedersachsens, endete Klennows Status als selbstständige Gemeinde.
Datenschutzerklärung