Resthof mit drei Nebengebäuden in Klein Breese *RESERVIERT*

Kurzfristig verfügbar
  • Objekt-Nr.: KB-224
  • Ort: Klein Breese
Baujahr:
ca. 1850
Wohnfläche:
ca. 164 m² im EG ca. 36 m² im DG, Abstellflächen im EG ca. 66 m²
Anzahl der Zimmer:
4 Zimmer im EG, 2 Kammern im DG
Grundstücksgröße:
3.230 m²
Käufercourtage:
3,57 % (inkl. gesetzl. USt.)
Preis:
198.000,- €
Beschreibung:

Das Grundstück des kleinen Resthofs hat eine Größe von 3.230 m² und liegt an der B 493, teilweise abgeschirmt durch Bebauuung und Heckenbewuch sowie Baumbestand. Auf dem südlichen Grundstücksteil – dem Dorfplatz zugewandt – befindet sich aktuell ein kleiner Spielplatz, der mit Zustimmung des Alteigentümers für die Kinder im Ort errichtet worden ist. Rückbau ist möglich.
Das Grundstück ist mit einem Vierständerfachwerkhaus (Baujahr etwa 1850, teilweise zum Wohnhaus ausgebaut), einer Fachwerkscheune mit integriertem Stallteil, einem Schweinestall (um 1900) und vier Garagen bebaut.

Raumaufteilung im Wohn-und Wirtschaftsgebäude (seit ca. 1963):
Erdgeschoss:
– Eingangsflur mit Treppe ins Dachgeschoss und  Original-Bodenbelag
links des Eingangsflurs:
– 1 Zimmer
– 1 Badezimmer mit Wanne, WC und Waschbecken
– 1 Flur (Zugang ebenfalls vom Eingangsflur)
– 2 Zimmer
rechts des Eingangsflurs:
– Wohnzimmer mit dänischem Kaminofen
– Wohnküche mit Küchenhexe sowie Zugängen zum Teilkeller, Kellerboden und Innenhof
– Teilkeller & Kellerboden
Dachgeschoss:
– Flur
– 2 Zimmer, eins davon mit Waschbecken
– unausgebauter Dachboden

Die restliche Ausbaugröße beträgt ca. 66 m².

Sonstiges:
Heizung: Gas-Zentralheizung, dänischer Kaminofen im Wohnzimmer, Küchenhexe in der Wohnküche, Warmwasser mittels Durchlauferhitzer

Die Immobilie kann kurzfristig übernommen werden.

Sie sind neugierig geworden und möchten mehr erfahren? Gerne senden wir Ihnen ein ausführliches Exposé zu. Wenn Sie möchten, bestehen zudem die Möglichkeien, die Immobilie virtuell oder unter Corona-Bestimmungen vor Ort zu besichtigen. Bitte kontaktieren Sie uns.

 

 

Die Immobilie liegt im östlichsten Teil Niedersachsens, nämlich im Landkreis Lüchow- Dannenberg (Wendland). Klein Breese ist ein Ortsteil der Gemeinde Am Rande der Ortschaft verläuft die B 493, die von Lüchow Richtung Gartow führt. Bis zur Gebietsreform im Jahre 1972 war Klein Breese eine eigenständige Gemeinde. Die Einwohnerzahl des kleinen Rundlingsdorfes liegt etwa bei 50 Personen. Das älteste Haus im Runddlingsverband, ein Dreiständer wurde bereits im Jahre 1794 errichtet. Es finden sich aber auch Fachwerkhäuser aus der Zeit um 1900, die zweigeschossig ausgebaut sind, oder aber die klassischen Vierständer, die aber teilweise inzwischen bauliche Veränderungen erfahren haben. Die nächste Einkaufsmöglichkeit gibt es in der zehn Autominuten entfernten Kreisstadt mit einer guten Infrastruktur, allen schulischen Einrichtungen, Sport und Freizeitzentren. Dort befindet sich auch der nächste ZOB. Der nächste Bahnhof mit guten Verbindungen nach Berlin, Hannover und Hamburg befindet sich im zwanzig Autominuten entfernten Salzwedel.
Datenschutzerklärung