Saniertes Backsteingebäude mit fünf Wohneinheiten, Nebengebäuden inklusive Veranstaltungsraum und abgeschlossenem Innenhof

Ob Gemeinschaftsprojekt oder Anlageimmobilie - hier ist Vieles möglich
  • Objekt-Nr.: Hen-20190901
  • Ort: Henningen
Baujahr:
um 1900
Wohnfläche:
ca. 460 m², verteilt auf fünf Wohneinheiten in Haupthaus & Torhaus
Anzahl der Zimmer:
15 insgesamt
Grundstücksgröße:
2.070 m²
Käufercourtage:
4,76 inkl. Mwst.
Preis:
290.000,- € VB
Beschreibung:

Bei der Immobilie handelt es sich um ein mit mehreren Gebäuden bebautes Eckgrundstück, das mit insgesamt rund 800 m² Wohn- und Nutzfläche viele Nutzungsmöglichkeiten bietet.

1. Wohnhaus um 1900 erbaut, massives Backsteingebäude, umfassend saniert in den Jahren von 1995 und 2010
Wohnung I:    unten Ost, 70 m², ZH, 3 Zi, Duschbad, EBK, Ofenanschluss möglich.
Wohnung II:   unten West, 70 m², ZH, 2 Zi, Duschbad, EBK, eigener Eingang
Wohnung III: oben Ost, 68 m², ZH, 3 Zi, Bad mit Dusche & freistehender Wanne, EBK, Holzofen, ein Fenster und Wohnungstür mit Katzenklappe
Wohnung IV:  oben West, ca. 210 m² insgesamt, Kernwohnung mit 65 m², ZH, 3 Zi, Dusche und freistehende Badewanne, EBK, ein Atelierraum mit ca. 100 m², zweites
Dachbodenzimmer mit ca. 45 m², Wohnungstür mit Katzenklappe


2. Anbau mit Tanzsaal, Bühne und Bar ca. 210 m²

3. Torbogenhaus mit Wohnung und Ladengeschäft
Laden: ca. 50 m², Toilette, ein Heizkörper mit Flaschengas,
Wohnung V:  ca. 42 m², ZH, 2 Zi, Duschbad, EBK, Warmwasser elektrisch, Ofenanschluss.
4. separate Scheune: ca. 220 m²,
5. freistehendes kleines Nebengebäude (Waschhaus) ca. 40 m²

Die Wohnungen haben insgsamt eine Fläche von ca. 460 m²,
der Laden hat eine Fläche von 42 m² und die sonstigen Nutzflächen von ca. 260 m².

Weitere Details:
– Gaszentralheizung (2010) mit Wartungsvertrag und WW-Bereitung für alle Wohneinheiten, W II- V mit separater Steuerung
– Die Wohnungen II-V haben getrennte Heiz- und Wasserkreisläufe für Trinkwasser und Brunnenwasser (für Toilette und Waschmaschine)
– Waschkeller für Waschmaschinen WHG I, III-V mit Brunnenwasser.
– Alle Einheiten verfügen über eigene Stromzähler.
– Die Dächer der bewohnten Gebäude wurden 2010 neu eingedeckt.
– überall Iso-Holzfenster (außer im Laden)
– 100 m² Fotovoltaik (2010) auf dem Haupthaus, wird komplett eingespeist. Diese Anlage ist separat mit zu erwerben.
– Wo es möglich war, sind bei der Sanierung alte Dielenböden, Holztüren, Fachwerk und Lehmwände erhalten oder wieder hergestellt worden. Auf Chemikalien für Holzschutz wurde verzichtet.

Durch die Stellung des Haupthauses mit angrenzendem Torgebäude, dem angebauten Tanzsaal, der Scheune und dem Waschhaus ergibt sich ein abgeschlossener idyllischer Innenhof, in dem man ungestört relaxen kann. Neben einem alten Walnussbaum finden sich einige Büsche und Sträucher. Ein befestigter Sitzplatz mit einer markanten Sandsteinplatte unter dem großen Walnussbaum dient als Gartentisch und bietet Platz für viele Besucher. Ansonsten ist der Innenhof mit Rasen begrünt. Etwas abseits liegt ein kleiner geschützter Gemüsegarten. Das Grundstück hat eine dreiseitige Erschließung.

Nur eine – die größte Wohnung – wird derzeit von den Eigentümern genutzt, der Rest steht derzeit – in Vorbereitung auf den Verkauf – leer.

Gern schicken wir Ihnen ausführlichere Informationen zu der Immobilie.
Bitte kontaktieren Sie uns!

 

Das Eckgrundstück liegt zum einen an der Ortsdurchgangsstraße L6 Salzwedel/Bad Bodenteich und an der Zuwegung zum Rundlingsverband des Dorfes Henningen. Der Ort Henningen ist ein Ortsteil der Hansestadt Salzwedel und liegt im nordwestlichsten Zipfel des Bundeslandes Sachsen-Anhalt, unweit von Niedersachsen. Die Entfernung zum nächstgrößeren Orten mit Einkaufsmöglichkeiten sind Bergen/Dumme in Niedersachsen und Dähre/Altmark beträgt ca. 7 Autominuten. Etwa 200 Einwohner gehören zum Straßendorf mit kleinem abgegrenzten Rundlingsbereich zu dem auch die stattliche Kirche mit dem spätromanischen Feldsteinbau gehört und neben weiteren Häusern grenzt auch die rückwärtige Seite des ehemaligen Gasthauses mit Saalbetrieb an den Rundlingsverband. Bestandteil des Ortes ist die freiwillige Feuerwehr und ein Sportverein. Aber auch außerhalb der Vereine gibt es eine gute Dorfgemeinschaft. Kleinkinder können zunächst den Hort und den Kindergarten in Henningen besuchen und danach auch die Grundschule. Weiterführende Schulen, wie ein Gymnasium gibt es im nahegelegen Dähre bzw. in der Hansestadt Salzwedel auch eine Freie Schule. Eine Allgemeinmedizinerin führt eine Praxis im Ort. Die Kreisstadt Salzwedel mit Bahnhof liegt ca. 12 km entfernt, der Bahnhof Schnega (Wendland) 6 km. Die Stadt Wittingen bzw. die Autostadt Wolfsburg sind in etwa 23 Minuten bzw. einer Autostunde zu erreichen.
Datenschutzerklärung