Grundstück mit saniertem Fachwerkhaus und massivem Nebengebäude in Puttball *RESERVIERT*

kurzfristige Übernahme möglich
  • Objekt-Nr.: Put-2217
  • Ort: Puttball
Baujahr:
ca. Ende des 19. Jahrhunderts
Wohnfläche:
ca. 170 m²
Anzahl der Zimmer:
5
Grundstücksgröße:
ca. 1.437 m²
Käufercourtage:
3,57% (inkl. 19% Mwst.)
Preis:
198.000,- €
Beschreibung:

Das Grundstück mit einer amtlichen Größe von 1.437 m² ist mit einem Fachwerkwohnhaus und einem massiven Nebengebäude aus rotem Klinker bebaut.

Wohnhaus
Das um Ende des 19. Jahrhunderts erbaute Fachwerkhaus ist auf der Südseite auf Grenze gebaut. Das Nebengebäude grenzt das Grundstück nach Nord-Osten hin zu den Nachbarn ab. 1991 erfolgte eine Komplettsanierung des Wohnhauses sowie der Ausbau und die Umnutzung der ehemaligen Diele und Stallungen, sodass nun etwa 170 m² im Erdgeschoss (5 Zimmer, Küche, Bad) zur Verfügung stehen. Das Dachgeschoss wurde noch nicht ausgebaut. Der Haupteingang zum Wohnhaus befindet an der Straßenseite.

Raumaufteilung:
– Flur mit Treppe ins DG (Stahlkonstruktion), Zugang zu drei Räumen, Fußbodenheizung
– Badezimmer (modernisiert 2015) mit Eckdusche inkl. darüber befindlichen LED-Lampen, frei stehende Badewanne, Handwaschbecken, Wand-WC, Fußbodenheizung
– Wohnzimmer mit tlw. offenem Fachwerk verglastem Dielentor, Zugängen zu zwei weiteren Zimmern,
– zwei Zimmer, beide vom Wohnzimmer zugänglich, mit jeweils einem Fenster inkl. Oberlicht zur Hofseite
– Küche (gegenüber vom WZ) mit Einbauzeile in L-Form inkl. Elektrogeräten sowie Zugängen zum Heizraum, zum Büro und Außentür zum Hof
– Heizraum mit 35 kw Holzvergasserkessel (früher gab es eine Gaszentralheizung)
– Büro mit tlw. offenem Fachwerk, Fenster zum Hof und im Giebel sowie Zugang zu gefangenem Raum
– gefangener Raum mit Fenstern im Giebel und zur Straßenseite, Waschmaschinenanschluss, Zählerkasten

Nebengebäude
– massives Nebengebäude mit rotem Klinker und Pultdach, ursprünglich als Doppelgarage und Hobbyraum genutzt und 2002 umfunktioniert und umgebaut für Wildbrettverarbeitung inkl. Partyservice.
– Angrenzend zum Nebengebäude gibt es auf der Nordseite einen offenen Holzunterstand mit Welleterniteindeckung und einem Bodenbelag aus Formbetonsteinen.

Sonstiges
Die Immobilie wird im geräumten Zustand übergeben. Eine kurzfristige Übernahme ist möglich.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?
Gerne senden wir Ihnen ein ausführliches Exposé mit weiteren Informationen zu. Es besteht zudem die Möglichkeit eines virtuellen Rundgangs sowie einer Besichtigung vor Ort.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Das sanierte Fachwerkhaus liegt an der L259 in Puttball, der einer von zwölf Ortsteilen der Gemeinde Lemgow im niedersächsischen Landkreis Lüchow-Dannenberg ist. Mittlerweile ist Puttball mit dem benachbarten Ortsteil Schweskau quasi zu einer Ortslage zusammengewachsen. Die Immobilie steht lediglich 400 m entfernt von einem kleinen Lebensmittelgeschäft, bei dem es sämtliche Dinge des täglichen Bedarfs gibt. Eine Kindertagesstätte und eine Grundschule befinden sich in Schweskau und sind mit dem Fahrrad in nur zwei Minuten erreichbar. Die nächst größere Stadt Lüchow ist ca. 11 Km entfernt. Dort gibt es sämtliche weiterführende Schulen, eine Berufsschule und eine Musikschule. Die Kreisstadt Lüchow verfügt über eine sehr gute Infrastruktur. Es gibt diverse große Lebensmittelmärkte, Discounter, Baumärkte, Banken, Tankstellen, Apotheken und Fachärzte. Zudem sind zahlreiche Angebote im Sport- und Freizeitbereich, ein Kino, das Stones-Museum und diverse Hotels vorhanden. Die Innenstadt ist geprägt von zahlreichen Einzelhandelsgeschäften und lädt mit gastronomischen Betrieben und Cafés zum Verweilen ein. Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich im ca. 16 Kilometer entfernten Salzwedel. Von dort gibt es eine sehr gute Zugverbindung nach Berlin. Die Hauptstadt ist mit der Bahn bequem in ca 1,5 Stunden zu erreichen. Außerdem befindet sich in der Hansestadt Salzwedel ein Krankenhaus.
Datenschutzerklärung