Wohn- und Geschäftshaus in Dannenberg mit guter Verkehrsanbindung nach Lüneburg und Hamburg

Das massive, zweigeschossige Gebäude aus roten Klinkersteinen mit ausgebautem Dachgeschoss wurde im Jahre 1936 errichtet. Wegen der vollständigen Unterkellerung hat es einen relativ hohen Sockel bis zum Erdgeschoss. Der gesamte Eingangsbereich wurde links und rechts vom Portal bis hoch zum Dachgeschoss durch auffallendes Ziermauerwerk als Randeinfassung sowie über der Tür und den Fenstern aufwendig verziert…
  • Objekt-Nr.: Dan-20181001
  • Ort: Dannenberg
Baujahr:
1936
Wohnfläche:
ca. 290 m²
Anzahl der Zimmer:
13
Grundstücksgröße:
383 m²
Käufercourtage:
4,76 %, inklusive gesetzl. MWst.
Preis:
220.000,- € VB
Beschreibung:

Das massive, zweigeschossige Gebäude aus roten Klinkersteinen mit ausgebautem Dachgeschoss wurde im Jahre 1936 errichtet. Wegen der vollständigen Unterkellerung hat es einen relativ hohen Sockel bis zum Erdgeschoss. Der gesamte Eingangsbereich wurde links und rechts vom Portal bis hoch zum Dachgeschoss durch auffallendes Ziermauerwerk als Randeinfassung sowie über der Tür und den Fenstern aufwendig verziert gestaltet. Weitere Besonderheit ist ein fünfeckiger, turmartiger Vorbau bis zum Dachgeschoss. Diese Besonderheit in der Architektur bietet nicht den äußeren Reiz, sondern findet sich auch in der Innengestaltung der jeweiligen Eckräume wieder.
Die südliche Rückseite verspringt in der Fassade durch einen Vorbau, der zunächst zu den beiden Vollgeschossen einen überdachten Balkon zu bieten hatte. Im Obergeschoss wurde dieser allerdings nachträglich geschlossen, um einen weiteren Büroraum zu gewinnen. Das Dach ist mit roten Tonziegeln eingedeckt, passend zur Fassade. Auf der Südseite befindet sich im Dachgeschoss eine großzügige Gaube mit zwei Fenstern.

Die Raumaufteilung der beiden Vollgeschosse war ursprünglich identisch. Im EG gelangt man zunächst in den Verteilerflur, aus dem alle Räume zugänglich sind. Gleich auf der linken Seite befindet sich das schöne Erkerzimmer, das durch eine breite Tür mit dem Nachbarzimmer auf derselben Seite verbunden ist. Am Ende des Flurs liegt das Elternschlafzimmer mit einem angrenzenden Raum, der keinen Flurzugang hat, sondern nur aus dem Elternzimmer zu erreichen ist. Dort bietet sich eine Nutzung als Kinderzimmer oder Ankleide an. Gleich vorn rechts im Flur liegt der Küchenzugang. Praktischerweise befindet sich unmittelbar daneben ein kleiner Abstellraum (Speisekammer). Und am Ende des Flurs rechts liegt das Bad, direkt vor dem Elternschlafzimmer.
Durch die gewerbliche Nutzung im Obergeschoss sind zwar die Raumgrößen gleich geblieben, aber es gibt kein Bad, sondern nur ein WC und auch keine Küche. Dieser Raum wird anderweitig genutzt. Sollte die gewerbliche Nutzung nicht fortgesetzt werden, ist eine identische Nutzung zum EG möglich.
Im Dachgeschoss befindet sich eine kleine Wohnung mit insgesamt ca. 78 m², bestehend aus 1 Flur, 3 Zimmern, 1 Bad, 1 Gäste-WC, 1 Küche und einer Abstellkammer.

Raumaufteilung EG: 1 Flur, 4 Zimmer, davon 3 mit Flurzugang und 1 mit Zugang nach draußen, 1 Bad und 1 Küche mit Abstell

Raumaufteilung 1. OG: 1 Flur, 6 Zimmer, 1 Teeküche, 1 WC mit Handwaschbecken

Raumaufteilung DG: 1 Flur, 3 Zimmer (, davon 1 mit offenem Fachwerk), 1 Küche, 1 Wannenbad, 1 separates WC

Raumaufteilung Keller: 1 Flur, 6 Zimmer, davon 1 Waschküche, 1 Heizungskeller

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Gern schicken wir Ihnen ein ausführliches Exposé mit Grundrissen, weiteren Fotos (inklusive Innenaufnahmen) und näheren Informationen. Bitte kontaktieren Sie uns!

 

Das Grundstück liegt an der Bahnhofstraße, Ecke Brackweg, wo sich auch die hintere Grundstückszufahrt befindet. Im nordöstlichen Stadtbereich führt die Bahnhofstraße, wie der Name schon sagt, bis zum Ostbahnhof der Stadt. Von dort aus gibt es mehrmals täglich Zugverbindungen bis nach Lüneburg und von dort aus weiter nach Hamburg oder Richtung Hannover. Dannenberg liegt zudem an der Deutschen Fachwerkstraße, eine Ferien- und Kulturstraße, die es seit den 90er Jahren gibt. Diese erstreckt sich im Norden von der Elbe über die Oberlausitz im östlichen Sachsen bis zum Bodensee im Süden Deutschlands. Die Kleinstadt Dannenberg/Elbe mit historischen Fachwerkbauten im Ortskern liegt im äußersten Osten Niedersachsens und umfasst ca. 8.300 Einwohner. Der zentrale Marktplatz mit einem markanten Brunnen aus mehreren Granitblöcken wird einmal wöchentlich am Donnertag durch einheimische und auswärtige Marktbeschicker bestückt. Dort findet man aus der Region Bio-Obst und Gemüse, Geflügel, Käse, Wurstwaren, Pflanzen, Blumen und vieles mehr. Neben verschieden Einkaufsmärkten sind auch kleinere, individuelle Läden und Boutiquen in der Stadt ansässig. Eine gute Versorgung durch Allgemein- und Fachärzte und Apotheken ist ebenfalls gegeben. Außerdem befindet sich am westlichen Stadteingang ein modernes, relativ neues Krankenhaus für den gesamten Landkreis und darüber hinaus. Alle schulischen Einrichtungen sind ebenfalls vorhanden, sowie diverse Kindergärten.
Datenschutzerklärung